Tagesablauf:

Uhrzeit: Unternehmungen:

7.00 bis   8.15 Uhr:

In dieser Zeit werden die

Kinder gebracht.

8.30 bis   9.00 Uhr: 

Gemeinsames Frühstück

 9.30 bis 11.00 Uhr: 

Je nach Wetter machen wir

einen Spaziergang in den

Wald, zu den Spielplätzen

oder spielen im Garten.

Im Haus gibt es gemeinsames/

freies Spielen.

11.30 bis 12.00 Uhr: 

Wir räumen gemeinsam auf

und essen zusammen. Danach

werden die Zähne geputzt.  

12.15 bis 13.30 Uhr: 

Mittagsschlaf

14.00 bis 15.30 Uhr: 

Obstmahlzeit und gemeinsames/

freies Spielen bis zum Abholen.


Umliegende Spielplätze besuchen wir fast täglich oder machen Spaziergänge in den nahe gelegenen Wald, wo die Kleinen immer etwas Neues (Schnecken, Regenwürmer, etc.) entdecken.

 

Ansonsten steht unser Garten mit 900 m² (s. Bilder) zum Spielen zur Verfügung.

 

Bei schlechtem Wetter malen, basteln, musizieren, puzzeln oder spielen wir gemeinsam im Kinderzimmer.


Es wird viel vorgelesen und gesungen. Natürlich lässt die Konzentration bei dem Einen schneller, bei dem Anderen erst später nach. Es kann auch sein, das ein Kind spielen geht, sich aber nach kurzer Zeit wieder zu uns gesellt um weiter zu lauschen oder mit uns zu singen.

 

Mitzubringen sind von den Eltern Windeln, Pflegeprodukte, Pantoffel bzw. Rutsche-Socken, Matsch-Hose sowie Ersatzkleidung.